Ein “heißes” Thema – Dessous für Mollige. Auch Frauen mit ein paar Kilogramm mehr auf den Hüften wollen in bestimmten Momenten besonders gut aussehen. Gerade kleine Hüftringe kann man mit passenden Dessous perfekt kaschieren. Aber wo findet man diese Reizwäsche? Hier gilt mehr noch als bei anderer Mode – suche im Internet. Denn viele Frauen haben Hemmungen beim Kauf von Dessous in einem normalen Geschäft, der Weg zum Online-Shopping ist da eine bequeme und vor allem angenehme Wahl. Hier kann man so lange nach den neuesten Modellen im Bereich Dessous für Mollige stöbern, wie man Lust hat.

Besonders gute Angebote bietet übrigens der Online-Shop von Sheego, der eine große Auswahl an Dessous in Übergröße in seinem Sortiment führt.


sheego Dessous

Sie haben bereits einmal positive Erfahrungen beim Online-Kauf von mollig-Dessous gemacht? Dann liegen Sie “voll im Trend”, denn immer öfter findet der Dessous-Kauf heutzutage im Internet statt. Die vielen Vorteile liegen auf der Hand, insbesondere sind Dessous online einfach günstiger zu bekommen. Und das Problem der Größe ist auch nicht mehr so schlimm – denn die Internet-Versandhäuser haben die mollige Kundschaft längst erkannt und können auch eine viel größere Auswahl – sowohl vom Design als auch von der Größe – anbieten als das ein kleiner Fachhändler kann.

Also ab ins Internet – und Dessous für Mollige bestellen.

 

Trau’ dich! Dessous auch bei Übergewicht

Ein paar gewichtige Argumente:

Übergewicht und Dessous – für viele (egal ob Frauen oder Männer) scheinen diese zwei Wörter unvereinbar zu sein. Was Männer dazu denken, interessiert uns hier nicht. Viel interessanter ist es, wie sich übergewichtige Frauen zur Idee „Ich in erotischer Reizwäsche“ verhalten. Viele Frauen mit etwas mehr weiblichen Rundungen haben Hemmungen, sich in erotischen Dessous zu kleiden und ihren Körper vor ihrem Partner richtig in Szene zu setzen. Hier die häufigsten Ausreden von Frauen, warum sie sich keine schicken Dessous kaufen um ihren Mann in Reizwäsche zu beglücken. Denken Sie mal darüber nach!

  1. „Ich bin nicht sexy, ich strahle keine Erotik aus“: Ja, ja, das kommt aus dem Mund vieler übergewichtiger Frauen, die einfach viel zu kritisch zu sich selber und zum eigenen Aussehen sind, und aus diesem Grund sind sie sich häufig unsicher, ob sie ihrem Partner gefallen würden oder nicht. Darüber hinaus, was ist eigentlich „sexy“, bitte? Heißt sexy unbedingt schlank? Die Antwort ist definitv: Nein. Lassen Sie die alte Unterwäsche beiseite, gucken Sie, welche Körperteile Sie besonders betonen möchten und gehen Sie ins Geschäft, um sich atemberaubende und attraktive Dessous zu kaufen. Ihr Partner wird danach sicherlich glücklich sein!

  2. „Nur Models sehen sexy aus“: Ja, ja, und alle anderen Frauen auf der Welt müssen in der Küche bleiben und Kinder großziehen! Gut und sexy auszusehen heißt sich gut und sexy zu fühlen. Diese Aussage ist mit der Zeit zwar zu einem Klischee geworden, stellt aber weiterhin eine Faustregel dar. Selbstvertrauen kommt letztendlich weder von langen Beinen, noch von einer schmalen Taille. Also, liebe füllige Damen, lassen Sie ihr Selbstvertrauen die Erotik ausstrahlen, die es sicherlich in sich hat!

  3. “Das ist doch lediglich Unterwäsche!”: Ja, schon, aber Ihre Unterwäsche sagt schon ganz viel darüber aus, wie Sie sich innerlich – und als Frauen – fühlen. Auch wenn Sie nicht jeden Tag ihre sexy Dessous anhaben, sollten halterlose Strümpfe, anziehende BHs oder atemberaubende Korsagen in Ihrer Garderobe unbedingt vorhanden sein.

Also, werfen Sie Ihre alte Unterwäsche und Ihre Ausreden raus und besuchen Sie das nächste Dessous-Geschäft! Es ist Zeit, etwas mehr Erotik ins Spiel – und vor allem in Ihr Leben – zu bringen!